Ideen mit Potential: Aus dem Kopf zu Papier

Referent: Tobias Kirchhoff, BCNP Consultants GmbH

Uhrzeit: 18:00 – 19:00 Uhr

Jetzt anmelden

Datum

27.09.2018

Phase 1 – Einsendeschluss Ideenphase

Die erste Phase, die Ideenphase, ist für junge Teams, die ganz am Anfang Ihrer Idee stehen. Hier geht es darum, eine Ideenskizze, die damit verbundene Innovation sowie die daraus resultierende Produkt- oder Dienstleistungsidee zu beschreiben. Ziel ist es hierbei, eine erste Prüfung der eigenen Geschäftsidee auf ihre Umsetzbarkeit am Markt vorzunehmen. Ein frühes Erkennen von Marktchancen und die entsprechend rechtzeitige Einstellung des eigenen Geschäftsmodells steht hierbei im Vordergrund.

Die Einreichung erfolgt online über das Science4Life-Portal. Die Mustervorlage finden Sie unter „Downloads“.

Die Verfasser der 30 besten Ideen werden zu einem Kompaktworkshop nach Frankfurt eingeladen. Die fünf besten Teams erhalten eine Auszeichnung im Anschluss an den Workshop.

Science4Life Energy Award:

Zusätzlich werden Spezialpreise im Bereich Energie vergeben, die drei besten Teams erhalten ein Preisgeld in Höhe von je 500 €.

 

Datum

12.10.2018

Marktmacht – der Markt macht´s

Innovative Unternehmen scheitern selten an der Technologie, meist nur dann an der Finanzierung, wenn sie zu wenig Ahnung von ihren Kunden sowie deren Bedürfnissen und Gewohnheiten haben, und ganz oft beim Markteintritt. Das muss nicht sein!

In geballten 60 Minuten beleuchtet das Webinar praxisnah, wie innovative Start Ups herausfinden können, wer überhaupt ihre interessantesten Kundengruppen sind, wie diese ticken, wie man sie erreicht und wie man das Marktpotenzial daraus herleitet.

In das Webinar fließen die Praxiserfahrungen aus der Mitgründung von 8 High-Tech Start Ups und der Betreuung von mehr als 450 Start Ups und Wachstumsunternehmen ein.“

Referentin: Dr. Merle Arnika Fuchs, TechnologieContor

Uhrzeit: 18:00 – 19:00 Uhr

Jetzt anmelden

Datum

16.10.2018

Gewerbliche Schutzrechte & Unternehmensgründung

Referent: Patentanwalt Dr. Christian Keller

Firma / Institution: Patentanwälte Dr. Keller, Schwertfeger

Seminarinhalte:

Das Webinar gibt eine Übersicht und Tipps, insbesondere für Unternehmensgründer, was es in Bezug auf gewerbliche Schutzrechte wie Patente, Marken oder Designs zu beachten gilt. Welche Fehler gilt es zu vermeiden? Wie stark sind Geheimhaltungsvereinbarungen? Welche Möglichkeiten bestehen, sein geistiges Eigentum (IP) schützen zu lassen? Wann benötige ich eine Freedom-To Operate Opinion? Wie sieht es mit einer Lizenzierung oder Veräußerung von Schutzrechten aus?

Datum

24.10.2018

Gründerveranstaltung: Best4Hessen

Veranstaltungsort: Frankfurt am Main

Uhrzeit: 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Was macht die Region Rhein-Main zu einem interessanten Gründungsstandort und wieso lohnt es sich, hier sein Unternehmen zu gründen? Welche Besonderheiten zeichnen den Standort aus? Welche Hilfestellungen im Gründungsprozess gibt es und wie finde ich durch den vermeintlichen Dschungel der Bürokratie? Und nicht zuletzt: Wie schaffe ich es, an ausreichend Kapital zu kommen und welche Fördermöglichkeiten stehen in Hessen für Gründer bereit? Diesen und weiteren Fragen möchte die gemeinsame Veranstaltung der Gründungsinitiativen BEST EXCELLENCE und Science4Life nachgehen. Experten werden die Vielfalt der Möglichkeiten hierzulande aufzeigen und den Gründern mit wertvollen Tipps zur Seite stehen.

Hier gelangen Sie zum Programm.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

 

Datum

25.10.2018

2. Innovationskongress Technologieland Hessen – ALLES BLEIBT NEU

Im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums organisieren wir, die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI), den 2. Hessischen Innovationskongress am 15. November 2018. Ziel der Veranstaltung ist es, einen großen Marktplatz für innovationsneugierige und technologieaffine hessische Unternehmen zu kreieren, der viel Raum für Austausch, Information und Kooperation bietet. Mit einer Vielzahl an Vorträgen, Ausstellern und Coaches rund um die Themen Innovation, Technologie, Digitalisierung sowie neuen Geschäftsmodelle präsentieren sich hessische Startups, Mittelständler und Großunternehmen gleichermaßen. Mit dem Kongressmotto „alles bleibt neu“ verdeutlichen wir, dass wir den Herausforderungen, die aktuell vor uns liegen – nämlich der Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft vor dem Hintergrund von Automatisierung und Künstlicher Intelligenz —, gelassen entgegenblicken können, denn Wandel gab es schon immer und wird es immer geben.

Ort: Palmengarten, Frankfurt am Main

Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Hier gelangen Sie zum Programm.

Datum

15.11.2018

Phase 1 – Ideen-Workshop

Die Verfasser der 30 besten Ideen werden zu einem Kompaktworkshop in den Industriepark Höchst nach Frankfurt eingeladen. Hier erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Gedanken und Pläne in persönlichen Gesprächen mit Experten zu diskutieren.

 

Datum

23.11.2018

Phase 1 – Ideenprämierung

Auszeichnung der besten fünf Teams aus der Ideenphase des Science4Life Venture Cup direkt im Anschluss an den Kompaktworkshop. Die Gewinnerteams erhalten ein Preisgeld in Höhe von 500 €.

Science4Life Energy Award:

Die drei besten Teams aus dem Bereich Energie erhalten eine Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von 500 €.

Datum

23.11.2018

Phase 2 – Einsendeschluss Konzeptphase

In der zweiten Phase des Wettbewerbs, der Konzeptphase, geht es darum, ihre Geschäftsidee kurz und prägnant zu formulieren. Ein Gesamtumfang von 5-10 Seiten reicht für die Beschreibung Ihres Konzepts völlig aus (s. Teilnehmerhandbuch).

Die Wettbewerbsbeiträge können in Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Die Einreichung erfolgt online über das Science4Life-Portal als PDF-Format.

Die Verfasser der 20 besten Geschäftskonzepte werden im März 2019 zu einem zweitätigen Intensiv-Workshop nach Berlin eingeladen. Die besten zehn Teams werden bei der Konzeptprämierung im März 2019 mit jeweils 1.000 € ausgezeichnet.

Science4Life Energy Award:

Die zwei besten Teams aus dem Bereich Energie erhalten eine Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 €.

Datum

18.01.2019

Phase 2 – Intensiv-Workshop Konzeptphase (18. März – 19. März 2019)

Die 20 besten Teams aus der Konzeptphase werden zur Konzeptprämierung nach Berlin eingeladen und nehmen an einem zweitägigen Intensiv-Workshop teil. Hier geht es darum, das Geschäftskonzept zu verfeinern. Jedem Team steht dazu ein persönlicher Coach mit großer unternehmerischer Erfahrung zur Verfügung. Auf diese Weise kann das Geschäftskonzept noch einmal auf Plausibilität und Realisierungschancen geprüft werden. Die Teams bekommen darüber hinaus viele Tipps für die Ausformulierung der noch für den Businessplan fehlenden Kapitel. Im zweiten Teil des Workshops stehen im Rahmen von Vorträgen juristische Aspekte der Unternehmensgründung und der Bereich Patente und Lizenzen im Mittelpunkt. Anschließend können diese Themen individuell mit den Rechts- und Patentanwälten im Detail diskutiert werden.

Datum

18.03.2019

Konzeptprämierung Science4Life Venture Cup

Auszeichnung der zehn besten Geschäftskonzepte des Science4Life Venture Cup sowie der zwei besten Geschäftskonzepte aus dem Bereich Energie „Science4Life Energy Award“ in der Hessischen Landesvertretung in Berlin, ab 17:30 Uhr

Anmeldung erforderlich!

Datum

19.03.2019

Phase 3 – Einsendeschluss Businessplanphase

In der dritten Phase geht es um die Erstellung eines vollständigen Businessplans (max. 30. Seiten). Weitere Details finden Sie im Teilnehmerhandbuch.

Die Wettbewerbsbeiträge können in Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Die Einreichung erfolgt online über das Science4Life-Portal als PDF-Format.

Die besten zehn Businesspläne erhalten eine Auszeichnung. Darüber hinaus gewinnen die Verfasser der besten fünf Businesspläne die Teilnahme an einem 3-tägigen Unternehmerworkshop, an dessen Ende die Ermittlung des Gesamtsiegers steht.

Die zehn besten Unternehmerteams des Science4Life Venture Cup werden im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung am 17. Juni 2019 in Frankfurt am Main ausgezeichnet.

Zusätzlich wird für das beste Unternehmerteam aus dem Bereich Energie der Spezialpreis Science4Life Energy Award verliehen.

Datum

12.04.2019

Phase 3 – Unternehmerworkshop (13. Juni – 16. Juni 2019)

Die fünf bestplatzierten Teams der Businessplanphase werden vor der entscheidenden Jury-Sitzung zu einem dreitägigen Workshop in den Rheingau eingeladen. Während dieses Workshops wird der Businessplan noch einmal auf Herz und Nieren geprüft und durch erfahrene Branchenexperten mit den Teams diskutiert. Spezifischer fachlicher Input wird durch Rechtsanwälte und Finanz-Investoren geleistet, die sich persönlich mit den Gründerteams auseinandersetzen. Mit individuellen Coachings und Video-Trainings werden die Teammitglieder auf die Präsentation der eigenen Unternehmensidee vor der Experten-Jury des Science4Life Venture Cup vorbereitet.

Während des Workshops geben darüber hinaus ehemalige Gewinner des Science4Life Venture Cup ihre Erfahrung als Jungunternehmer an die aktuellen Teilnehmer weiter. Nicht selten werden bereits hier wichtige Weichen für die Zukunft gestellt und zukünftige Geschäftskontakte geknüpft.

Datum

13.06.2019

Abschlussprämierung Science4Life Venture Cup 2019

Auszeichnung der zehn besten Businesspläne des Science4Life Venture Cup sowie Verleihung des Science4Life Energy Award für den besten Businessplan aus dem Bereich Energie in der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank, Frankfurt.

Ab 18:30 Uhr

Science4Life Venture Cup

Platz 1:   25.000 Euro

Platz 2:   10.000 Euro

Platz 3:     5.000 Euro

Platz 4:     3.000 Euro

Platz 5:     3.000 Euro

Plätze 6. – 10.:   je 2.000 Euro

Science4Life Energy Award

10.000 Euro

Anmeldung erforderlich!

Datum

17.06.2019

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Ideenphase