Phase 1 – Ideen-Workshop

Die Verfasser der 30 besten Ideen werden zu einem Kompaktworkshop in den Industriepark Höchst nach Frankfurt eingeladen. Hier erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Gedanken und Pläne in persönlichen Gesprächen mit Experten zu diskutieren.

 

Datum

23.11.2018

Phase 1 – Ideenprämierung

Auszeichnung der besten fünf Teams aus der Ideenphase des Science4Life Venture Cup direkt im Anschluss an den Kompaktworkshop. Die Gewinnerteams erhalten ein Preisgeld in Höhe von 500 €.

Science4Life Energy Award:

Die drei besten Teams aus dem Bereich Energie erhalten eine Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von 500 €.

Datum

23.11.2018

Organisationsentwicklung – warum braucht das schon ein Start-Up?

Referentin: Prof. Dr. Sabine Köpper

Firma/Institution: PKCie – Prof. Köpper & Cie Management Consultants

Uhrzeit: 18:00 – 19:00 Uhr

Jetzt anmelden

Datum

15.01.2019

Phase 2 – Einsendeschluss Konzeptphase

In der zweiten Phase des Wettbewerbs, der Konzeptphase, geht es darum, ihre Geschäftsidee kurz und prägnant zu formulieren. Ein Gesamtumfang von 5-10 Seiten reicht für die Beschreibung Ihres Konzepts völlig aus (s. Teilnehmerhandbuch).

Die Wettbewerbsbeiträge können in Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Die Einreichung erfolgt online über das Science4Life-Portal als PDF-Format.

Die Verfasser der 20 besten Geschäftskonzepte werden im März 2019 zu einem zweitätigen Intensiv-Workshop nach Berlin eingeladen. Die besten zehn Teams werden bei der Konzeptprämierung im März 2019 mit jeweils 1.000 € ausgezeichnet.

Science4Life Energy Award:

Die zwei besten Teams aus dem Bereich Energie erhalten eine Auszeichnung und ein Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 €.

Datum

18.01.2019

Was kauft mein Kunde? Vertrieb/Marketing für Technologie Start-Ups

Wie finde ich heraus, wer mein Kunde ist?
Was kauft der Kunde und was ist das Produkt?
Wie geht Vertrieb?

Referentin: Prof. Dr. Stephan Haubold, Hochschule Fresenius Idstein

Uhrzeit: 17:00 – 18:00 Uhr

Jetzt anmelden

Datum

05.02.2019

Von der Idee zum finanzierten Start-Up – Tipps aus der Investorenperspektive

Eine gute Idee ist gefunden – die Forschungsergebnisse sind vielversprechend. Auf was muss ich achten und wie überzeuge ich Investoren von meinem Produkt? Das Webseminar soll Gründerinnen und Gründern die wichtigsten Punkte auf dem Weg zur Finanzierung aus der Perspektive des Investors näher bringen. Wie sieht das (fast) perfekte Team aus? Benötige ich ein Patent? Was sollte mein Businessplan enthalten? Und welche Stolpersteine liegen auf dem Weg zu einem Investment?

Firma / Institution: High-Tech Gründerfonds Management GmbH

Referentin: Dr. Lena Krzyzak

Uhrzeit: 18:00 – 19:00 Uhr

Jetzt anmelden

Datum

13.02.2019

Phase 2 – Intensiv-Workshop Konzeptphase (18. März – 19. März 2019)

Die 20 besten Teams aus der Konzeptphase werden zur Konzeptprämierung nach Berlin eingeladen und nehmen an einem zweitägigen Intensiv-Workshop teil. Hier geht es darum, das Geschäftskonzept zu verfeinern. Jedem Team steht dazu ein persönlicher Coach mit großer unternehmerischer Erfahrung zur Verfügung. Auf diese Weise kann das Geschäftskonzept noch einmal auf Plausibilität und Realisierungschancen geprüft werden. Die Teams bekommen darüber hinaus viele Tipps für die Ausformulierung der noch für den Businessplan fehlenden Kapitel. Im zweiten Teil des Workshops stehen im Rahmen von Vorträgen juristische Aspekte der Unternehmensgründung und der Bereich Patente und Lizenzen im Mittelpunkt. Anschließend können diese Themen individuell mit den Rechts- und Patentanwälten im Detail diskutiert werden.

Datum

18.03.2019

Konzeptprämierung Science4Life Venture Cup

Auszeichnung der zehn besten Geschäftskonzepte des Science4Life Venture Cup sowie der zwei besten Geschäftskonzepte aus dem Bereich Energie „Science4Life Energy Award“ in der Hessischen Landesvertretung in Berlin, ab 17:30 Uhr

Anmeldung erforderlich!

Datum

19.03.2019

PR für Startups: So überzeugen Gründer Journalisten

Für Startups ist Pressearbeit ein günstiges und effektives Marketing-Tool, um Kunden und Investoren von sich zu überzeugen. Das Webinar gibt einen Überblick über die Möglichkeiten von PR und wichtige Tipps, wie man bei Journalisten punktet.

Firma/Institution: Startup Communication e.K.

Referentin: Carina Goldschmid

Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr

Jetzt anmelden

Datum

03.04.2019

Phase 3 – Einsendeschluss Businessplanphase

In der dritten Phase geht es um die Erstellung eines vollständigen Businessplans (max. 30. Seiten). Weitere Details finden Sie im Teilnehmerhandbuch.

Die Wettbewerbsbeiträge können in Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Die Einreichung erfolgt online über das Science4Life-Portal als PDF-Format.

Die besten zehn Businesspläne erhalten eine Auszeichnung. Darüber hinaus gewinnen die Verfasser der besten fünf Businesspläne die Teilnahme an einem 3-tägigen Unternehmerworkshop, an dessen Ende die Ermittlung des Gesamtsiegers steht.

Die zehn besten Unternehmerteams des Science4Life Venture Cup werden im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung am 17. Juni 2019 in Frankfurt am Main ausgezeichnet.

Zusätzlich wird für das beste Unternehmerteam aus dem Bereich Energie der Spezialpreis Science4Life Energy Award verliehen.

Datum

12.04.2019

Science4Life Technology Slam

Innovative Teams aus der aktuellen Runde des Science4Life Venture Cup und aus der Gruppe erfolgreicher Science4Life-Alumnis präsentieren verständlich und unterhaltsam in Kurzvorträgen ihre Geschäftsidee und was zum Erreichen der nächsten Entwicklungsstufe noch benötigt wird.

Gute Innovationen verdienen es, gehört zu werden. Aus diesem Grund bietet die Gründerinitiative Science4Life e.V. zusammen mit der KfW-Bank jungen Unternehmerteams aus den Life Sciences, der Chemie und der Energie die Gelegenheit, Ihnen ihre Geschäftsideen vorzustellen.

In dreiminütigen Kurzpräsentationen erklären die Teams am Donnerstag, dem 9. Mai 2019, welchen Mehrwert ihre neuen Produkte und Dienstleistungen für die Life Sciences, Chemie und Energie haben.

Zusätzlich zum Fachwissen der High-Tech Gründer kommen beim Slam Rhetorik, Witz und Kreativität nicht zu kurz.

Im Anschluss besteht für Sie die Möglichkeit, in einer kleinen Ausstellung mit den Gründern ins Gespräch zu kommen und unter anderem Prototypen und Exponate anzusehen.

Die Veranstaltung findet ab 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der KfW Bankengruppe in der Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt am Main statt.

Datum

09.05.2019

Phase 3 – Unternehmerworkshop (13. Juni – 16. Juni 2019)

Die fünf bestplatzierten Teams der Businessplanphase werden vor der entscheidenden Jury-Sitzung zu einem dreitägigen Workshop in den Rheingau eingeladen. Während dieses Workshops wird der Businessplan noch einmal auf Herz und Nieren geprüft und durch erfahrene Branchenexperten mit den Teams diskutiert. Spezifischer fachlicher Input wird durch Rechtsanwälte und Finanz-Investoren geleistet, die sich persönlich mit den Gründerteams auseinandersetzen. Mit individuellen Coachings und Video-Trainings werden die Teammitglieder auf die Präsentation der eigenen Unternehmensidee vor der Experten-Jury des Science4Life Venture Cup vorbereitet.

Während des Workshops geben darüber hinaus ehemalige Gewinner des Science4Life Venture Cup ihre Erfahrung als Jungunternehmer an die aktuellen Teilnehmer weiter. Nicht selten werden bereits hier wichtige Weichen für die Zukunft gestellt und zukünftige Geschäftskontakte geknüpft.

Datum

13.06.2019

Abschlussprämierung Science4Life Venture Cup 2019

Auszeichnung der zehn besten Businesspläne des Science4Life Venture Cup sowie Verleihung des Science4Life Energy Award für den besten Businessplan aus dem Bereich Energie in der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank, Frankfurt.

Ab 18:30 Uhr

Science4Life Venture Cup

Platz 1:   25.000 Euro

Platz 2:   10.000 Euro

Platz 3:     5.000 Euro

Platz 4:     3.000 Euro

Platz 5:     3.000 Euro

Plätze 6. – 10.:   je 2.000 Euro

Science4Life Energy Award

10.000 Euro

Anmeldung erforderlich!

Datum

17.06.2019

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase