21. November 2002

Veranstaltungshinweis – Science4Life-Gründerseminar in Marburg

Wiesbaden, 21. November 2002 – Beim dritten Science4Life-Gründerseminar für Ideenträger und Gründer aus den Bereichen Life-Science und Chemie, diesmal in Marburg, informieren Experten aus dem Science4Life-Netzwerk über Erste Schritte und typische Fehler bei der Existenzgründung. Des weiteren wird Dr. Alexander Wagner über den Weg vom Science4Life-Teilnehmer zum erfolgreichen Gründer berichten und der Geschäftsführer des Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie, Dr. Christian Garbe, wird das neue Biotechnologie-Zentrum in Frankfurt vorstellen.

Die Gründerseminare werden im Rahmen der Konzeptphase des alljährlich ausgetragenen Businessplan-Wettbewerbs “Science4Life Venture Cup” an den Universitätsstandorten in Hessen ausgerichtet.
Die Seminare führen Jungunternehmer in die Themen der Existenz- und Unternehmensgründung ein. Experten aus dem Science4Life Netzwerk geben den Teilnehmern direkt Impulse über die Voraussetzungen, die Herausforderungen und die Rahmenbedingungen der Unternehmensgründung. Themen des nächsten Gründerseminars sind unter anderem Unternehmenspräsentation, Finanzierung und Unternehmenskommunikation. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin:
Donnerstag, 21.11.2002
ab 16.30 Uhr
Sorat Hotel Marburg
Pilgrimsten 29
35037 Marburg

Impulsreferate:
“Erste Schritte – Typische Fehler bei der Existenzgründung”
Heinrich Bremer, Geschäftsführer, BuK Steuerberatungsgesellschaft

“Das neue Zentrum für Gründer im Life Science Bereich”
Dr. Christian Garbe, Geschäftsführer, Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie

“Von der Teilnahme bei Science4Life zum erfolgreichen Unternehmen”
Dr. Alexander Wagner, Geschäftsführer Motus Engeneering GmbH & Co

Vorschau:
Das letzte Gründerseminare in dieser Runde findet am 28.11.02 in Darmstadt statt

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase