14. November 2002

Veranstaltungshinweis – Science4Life-Gründerseminar in Gießen

Wiesbaden, 14. November 2002 – Beim zweiten Science4Life-Gründerseminar können sich Ideenträger und Gründer aus den Bereichen Life-Science und Chemie, diesmal in Gießen, von Experten aus dem Science4Life-Netzwerk zu den Themen Businessplan, Finanzierung, Patente und Schutzrechte beraten und informieren lassen.

Die Gründerseminare werden im Rahmen der Konzeptphase des alljährlich ausgetragenen Businessplan-Wettbewerbs “Science4Life Venture Cup” an den Universitätsstandorten in Hessen ausgerichtet.
Die Seminare führen Jungunternehmer in die Themen der Existenz- und Unternehmensgründung ein. Experten aus dem Science4Life Netzwerk geben den Teilnehmern direkt Impulse über die Voraussetzungen, die Herausforderungen und die Rahmenbedingungen der Unternehmensgründung, weitere Themen sind unter anderem Marketing, Teambildung und Rechtsformen von Unternehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin:
Donnerstag, 14.11.2002
ab 16.30 Uhr
Hotel Köhler
Westanlage 33-35
35390 Gießen

Impulsreferate :
“Der Businessplan – Zielsetzung und Inhalte” – Prof. Maria Rumpf, FH Gießen-Friedberg
“Finanzierung einer Geschäftsidee” – Sascha Rexin, Volksbank Gießen
“Patente und Schutzrechte – Wie schütze ich meine Idee?” – Dr. Peter Stumpf, TransMIT GmbH, Gießen

Vorschau:
Gründerseminare finden auch statt: 21.11.02 in Marburg, 28.11.02 in Darmstadt

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase