13. April 2015

Sonja Jost wurde in der Kategorie Science mit dem Victress Award 2015 ausgezeichnet

Sonja Jost gewinnt Victress Science Award 2015
Berlin, 15.04.2015. Beim zehnjährigen Jubiläum des Victress Award 2015 wurde Sonja Jost als Gewinnerin in der Kategorie Science ausgezeichnet. Die Gründerin und Geschäftsführerin der DexLeChem GmbH engagiert sich leidenschaftlich dafür, innovative Prozesse in die chemische Industrie zu implementieren, die Kostenvorteile in der Produktion mit ökologischen Vorteilen verknüpfen.
Gemeinsam mit ihrem interdisziplinären Team leistet Sonja Jost einen Beitrag zur nachhaltigen Reindustrialisierung Deutschlands und Europas. Zusätzlich berät sie Parteien und Regierungsorganisationen im Hinblick auf Grüne Chemie, Hightech-Gründungen sowie die Förderung von Frauen in sogenannten MINT-Berufen. Sie zeigt, dass soziales Unternehmertum mit harten Wettbewerbsvorteilen vereinbar ist. Ihr Laudator war Eckart Reinke, Geschäftsführer der Deutschen Agentur für Aufsichtsräte, der Preis wurde vom Geschäftsführer des HTGF Alex von Frankenberg überreicht. Dies zeigt, dass grüne Chemie als erstzunehmender Wirtschaftsfaktor wahrgenommen wird.
Der Victress Award zeichnete führende Frauen in sechs Kategorien aus, z.B. die Unternehmerin Regine Sixt für ihr Lebenswerk, während Nena der Victress Music Award verliehen wurde. Alle Preisträgerinnen bewiesen nach Ansicht der Jury, dass Erfolg, Führungsqualität und Weiblichkeit miteinander vereinbar sind.
Über DexLeChem Ausgegründet aus dem Exzellenzcluster „UniCat“ (Unifying Concepts in Catalysis) bietet die DexLeChem GmbH Hightech Dienstleistungen für die chemisch-pharmazeutische Industrie an. Aus Perspektive der grünen Chemie entwickelt DexLeChem innovative Lösungen, die wirtschaftliche und gleichzeitig ökologische Vorteile liefern. Dabei bieten unsere patentierten, neuartigen Syntheserouten unseren Kunden einen Innovationsvorsprung sowie die Möglichkeit, bestehende Patente zu umgehen.
Das interdisziplinäre Team besteht aus derzeit zwölf Mitarbeitern und ist spezialisiert auf, homogene Katalyse, Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Quantenphysik. Firmensitz ist seit April 2014 der CoLaborator, Müllerstr. 178, 13353 Berlin. Mehr Informationen unter www.dexlechem.com.

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase