13. März 2019

Oculyze erhält Investitionsschub

Wildau, Deutschland, 11. März 2019: Oculyze, die weltweit führende Plattform für mobile Bildanalyse, gab heute bekannt, dass sie eine siebenstellige Beteiligung der Constantia New Business (CNB) GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, sichern konnte. CNB ist ein Venture-Capital-Investor, der mit High-Tech-Startups zusammenarbeitet und schließt sich damit BFB Brandenburg Kapital GmbH an, der bereits 2017 investiert hatte.

Der Aufbau eines wegweisenden Unternehmens ist dabei ein zentraler Motivator. Die Mittel werden verwendet, um die Vorhaben von Oculyze zu unterstützen: Das aktuelle Geschäft soll exponentiell ausgebaut werden, insbesondere durch die Unterstützung von Forschung im fortgeschrittenen Stadium und der Entwicklung zusätzlicher Produkte für das Oculyze-Portfolio sowie über weitere Expansion in Deutschland und dem Rest der Welt.

Investition in Technologie, Marke und Mitarbeiter

Oculyze wurde im 2016 von Kilian Moser, Dr. Ulrich Tillich und Dr. Katja Schulze gegründet. Ihre Vision: Eine automatisierte Bildanalyse für jedermann und überall bereitzustellen. Daraus entstand eine cloudbasierte Software, die mobile Endgeräte in leistungsstarke Mikroskope verwandelt. Als erste Anwendung ihrer Bilderkennungsplattform und -technologie führte das Unternehmen Ende 2016 das Oculyze Better Brewing (BB) 1.0 ein, gefolgt von Oculyze BB 2.0 im Jahr 2018. Das Unternehmen konnte seitdem eine stetige Steigerung des Umsatzes mit wachsender Kundenreichweite in 26 Ländern verzeichnen.

Bezugnehmend auf die jüngsten Entwicklungen sagte Kilian Moser, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Oculyze:

„Zu Beginn des neuen Jahres freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir weitere Mittel durch eine neue Partnerschaft mit der österreichischen CNB erhalten haben. Diese jüngste Finanzierung kommt zu einem sehr interessanten Zeitpunkt für Oculyze, da wir unsere Position als weltweit führende Plattform für mobile Bildanalyse festigen und behaupten wollen.

Unsere Prioritäten für die Zukunft der Firma bleiben unverändert. Wir werden weiterhin in unsere Technologie, Marke und Mitarbeiter investieren, um die Loyalität unserer bestehenden Kunden zu erhalten und gleichzeitig das Interesse neuer Kunden zu wecken. Wir nutzen diese Gelegenheit, um dem Team der CNB für ihre wertvolle Unterstützung zu danken und werden uns weiterhin darauf konzentrieren, Mehrwert für alle unsere Anteilseigner zu schaffen.“

Bei der Unterzeichnung der Vereinbarung sagte Sabine Fleischmann, Senior Investment Manager von CNB:

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit einem innovativen deutschen Unternehmen wie Oculyze, das seine Vision, automatisierte Bildanalysen für jedermann und überall anzubieten, verwirklichen will. Als unabhängiger österreichischer Venture-Capital-Investor sind wir immer auf der Suche nach innovativen jungen Unternehmen in ganz Europa, die von einem erfahrenen und professionellen Team geleitet werden, das in unser Investment- und Geschäftsmodell passt und welches einen Partner sucht, der sie während der nächsten Wachstumsphase finanziell sowie praktisch unterstützt. Wir freuen uns, ihnen unsere volle Unterstützung zukommen zu lassen und sind in freudiger Erwartung einer erfolgreichen Partnerschaft.“

 

Über Oculyze GmbH

Die Oculyze GmbH ist eine weltweit führende BIOTECH-Firma und vertreibt die führende Plattform für mobile Bildanalyse. Die cloudbasierte Bildanalysesoftware verwandelt gewöhnliche mobile Geräte in leistungsstarke Tools, die es jedem ermöglichen, ein mikroskopisches Bild zu erstellen und innerhalb weniger Sekunden präzise und reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten, ohne das spezielles Fachwissen benötigt wird. Oculyze hat kürzlich seine technologisch führende Innovation vorgestellt, das Oculyze BB (Better Brewing) 2.0, eine Hardware-Software-Kombination, die es Brauereien ermöglicht, die Konzentration und Viabilität ihrer Hefe in weniger als einer Minute zu bestimmen. Zukünftige Anwendungen, welche sich derzeit in verschiedenen Entwicklungsstadien befinden, reichen von der landwirtschaftlichen Überwachung bis zu einer Applikation in der Diagnostik.

Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte:

Gordon Andrade; Head, Marketing and Communications Oculyze GmbH
E-mail: gordon@oculyze.de
Cell: +49 151 7005 7001

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase