Die Ideenphase als Starthilfe für die Geschäftsidee

10. August 2018

Konzeptphase

Von der Idee, über das Geschäftskonzept bis zum ausformulierten Businessplan – das ist die Idee hinter dem Science4Life Venture Cup. Die erste Phase bietet Gründern, die noch am Anfang ihrer Idee stehen, die Möglichkeit, mit wenig Aufwand einen ersten Überblick über die Geschäftsidee zu formulieren. Die Anfertigung einer Ideenskizze ist dabei der erste Schritt zu einem erfolgreichen Businessplan.

In der Ideenphase wird die Idee in einer Skizze beschrieben. Diese Skizze soll dem Gutachter Hinweise darauf geben, wie groß das Geschäftspotential hinter der Idee und wie reif diese auf dem Weg zum Businessplan ist. In der Ideenskizze wird beschreiben, welche technische, naturwissenschaftliche oder medizinische Neuerung ihr entdeckt habt, welche Vorteile diese zum Stand der Technik bietet und was die nächsten Entwicklungsschritte sind. Zusätzlich werden die Verwendungsmöglichkeiten, also der Markt, für die Neuerung sowie die Teammitglieder und Netzwerkkontakte kurz dargestellt. So stehen bereits die ersten Bausteine für das Geschäftskonzept.

Die Ideenskizze dient dazu, die ersten Gedanken strukturiert festzuhalten und auf ihr Potential als Geschäftsidee zu prüfen. Gutachter und Berater sehen mit wenigen Blicken, ob die Umsetzung realistisch ist oder wo größere Schwächen die Umsetzung behindern. Im Anschluss erhaltet ihr das erste Feedback zur Geschäftsidee. Wichtig dabei: Je präziser ihr die Idee und ihre Vorteile beschreiben könnt, umso einfacher werdet ihr den Weg zum kompletten Businessplan meistern.

Dazu genügt es, die Skizze in Aufzählungsform zu schreiben. Kurze prägnante Sätze erleichtern den Gutachtern, aber auch beim eigenen Aufschreiben und mehrfachen Durcharbeiten, die Bewertung. Die klare Darstellung offenbart mögliche Lücken, die noch auszufüllen sind oder Aufgaben, die perspektivisch vom Unternehmen gelöst werden müssen.

Das Hauptaugenmerk der dreiseitigen Skizze liegt auf der Darstellung der technischen, naturwissenschaftlichen oder medizinischen Idee. Sie ist das Kernstück auf dem Weg zur Geschäftsidee.

Als Teilnehmer an der Ideenphase, steht ihr in der Regel noch am Anfang eurer Idee. Eine Grundlage, zumeist eine geistige, wurde gelegt, aber bis ihr etwas in der Hand haltet, was ihr verkaufen könnt, liegt noch etwas Arbeit vor euch. Stellt dar, wie ihr euch die nächsten Schritte bei der Weiterentwicklung eurer Idee vorstellt. Zeigt an dieser Stelle, dass ihr vorrauschauend denkt und welche Dinge in der Weiterentwicklung notwendig sind. Muss noch weitere Grundlagen-Forschung durchgeführt werden? Müsst ihr noch eine Vergleichs- oder Machbarkeitsstudie durchführen? Oder ist die Entwicklung eines Prototyps der nächste wichtige Schritt?

Der Platz zur Beschreibung der Idee ist auf 2.500 Zeichen limitiert. Etwas mit wenigen Worten auf den Punkt zu bringen, so dass es für einen Außenstehenden, etwa den Gutachter, verständlich ist, ist eine hohe Kunst. Die Zeichenlimitation wird euch dabei helfen. Die Darstellung kann durch die Einbindung von Grafiken wie Messkurven, Diagrammen, Schematische Zeichnungen oder Fotos von Geräte-Prototypen veranschaulicht werden.

Eine Mustervorlage für die Formulierung der Ideenskizze gibt es hier: https://www.science4life.de/downloads/

Beitrag teilen

Ähnliche Artikel

17.10.2018

Artikel lesen

Tipps für den Pressebereich auf eurer Website

Der Pressebereich auf eurer Website ist wie das Trophäenkabinett eines Profisportlers: Eine Visualisierung der erbrachten Leistungen. Als erste Anlaufstelle für...

Businessplanphase
Ideenphase
Konzeptphase

25.09.2018

Artikel lesen

Wie ihr mit SEO den Verkehr auf eurer Webseite steigert

Ihr habt kaum Besucher auf eurer Webseite oder werdet bei Google nicht auf der ersten Seite angezeigt? Das liegt wahrscheinlich...

Businessplanphase
Ideenphase
Konzeptphase

10.08.2018

Artikel lesen

Platz 3 des Science4Life Venture Cup 2018: denovoMatrix

Die Zellkultur biologischer Zellen ist eine Standardmethode vieler Forschungslabore. Die meisten Zellen werden heutzutage noch auf Plastikoberflächen gezüchtet – einer...

Ideenphase
Konzeptphase

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase