Wettbewerbsrunde

Gewinner der Businessplanphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner der Konzeptphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner der Ideenphase

Venture Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner
EpiBlock

Die Idee: EpiBlock entwickelt einen Neuropeptid-produzierenden Genvektor für die Therapie von fokaler Epilepsie

Der Nutzen: Der Genvektor soll klinisch eingesetzt werden, um fokale epileptische Anfälle nach einmaliger, minimalinvasiver Applikation dauerhaft zu verhindern.

Teammitglieder
Prof. Dr. Regine Heilbronn
Prof. Dr. Christoph Schwarzer
Kontaktperson
Prof. Dr. Regine Heilbronn
regine.heilbronn@charite.de
0308 44 53 69 6
Gewinner
Klavant

Die Idee: Aortenklappen-Insuffizienzen werden durch OPs am offenen Herzen behandelt. Fehler werden oft zu spät erkannt, weil die Kontrolle in der OP nur manuell erfolgt. Mit IDA, der Intraoperativen Digitalen Aortografien, wird bei stehendem Herz die Dichtigkeit der Aortenklappe erstmals sicher ermittelt.

Der Nutzen: IDA verhindert, dass Patienten wegen zu spät erkannter Fehler vermeidbar sterben.

Teammitglieder
Francisco Javier Carrero Gomez
Dr. Rüdiger Schulze
Michael Bogatzki
Dennis Schuldt
Thomas Utpatel
Kontaktperson
Michael Bogatz
kimichael.bogatzki@klavant.de
0160 95 70 01 50
www.klavant.de
Gewinner
MentalStark

Die Idee: MentalStark ist eine Onlineplattform für die psychologische Unterstützung bei Kinderwunsch. Die Betroffenen bekommen während der Kinderwunschbehandlung Zugang zu einer wissenschaftlich fundierten Informationsmediathek zu medizinischen und psychologischen Themen. Bei Bedarf sind zusätzlich individuelle Psychologengespräche per Videokonferenz schnell verfügbar.

Der Nutzen: Nicht schwanger zu werden ist eine emotionale Extremsituation und noch immer ein Tabuthema. MentalStark bildet eine Brücke zwischen Kinderwunschzentrum und Betroffenen und hilft die Behandlung emotional besser zu bewältigen.

Teammitglieder
Sally Schulze
Vera Claas
Mischa Zöller
Kontaktperson
Sally Schulze
sally@mentalstark.online
0152 51 01 38 52
www.mentalstark.online
Gewinner
Nephrolytix

Die Idee: Nephrolytix entwickelt eine digitale Plattform für das Nierenfunktionsmanagement. Mit unterschiedlichen Produktmodulen sollen akute, mittel- und langfristige Veränderungen der Nierenfunktion erkannt, vorhergesagt und verhindert werden.

Der Nutzen: Das Produkt „AKICheck“ soll eine schnelle, kostengünstige und zuverlässige Detektion eines akuten Nierenversagens (AKI) im klinischen Alltag ermöglichen.

Teammitglieder
Prof. Prof. h.c. Dr. med. Markus van der Giet
Dr. Christopher Özbek
Dr. rer. nat. Anna Schulz
Kontaktperson
Prof. Dr. Markus van der Giet
markus.vandergiet@charite.de
0304 50 61 45 51
www.nephrolytix.com
Gewinner
RecTech

Die Idee: RecTech entwickelt Designer-Rekombinasen, die als Miniaturwerkzeuge die Gendefekte hochpräzise korrigieren und somit genetisch-bedingte Erkrankungen heilbar machen können.

Der Nutzen: Die meisten genetisch-bedingten Erkrankung sind nicht heilbar, sodass Patienten dringend neue Therapien benötigen. Die Rekombinasen von RecTech ermöglichen es, neue Heilungstherapien durch sichere und effiziente Genomchirurgie zu etablieren.

Teammitglieder
Prof. Dr. Frank Buchholz
Dr. Anne-Kristin Heninger
Felix Lansing
Dr. Maciej Paszkowski-Rogacz
Dr. Martin Schneider
Dr. Janet Karpinski
Kontaktperson
Dr. Anne-Kristin Heninger
anne.heninger@tu-dresden.de
Tel.: 0351 46 34 00 91
Link zur Projektpräsentation: https://t1p.de/tz1v

Energy Cup

Platzierung
Name
Beschreibung
Gewinner
DieEnergiekoppler

Die Idee: Energiekoppler entwickelt eine neue Generation virtueller Kraftwerke, sogenannte Flexibilitätswerke für die kostengünstige Vernetzung von kleinsten Energieerzeugern, Speichern und Verbrauchern auf Basis von künstlicher Intelligenz.

Der Nutzen: Die Lösung ermöglicht erstmals eine wirtschaftliche Energiewende. Energieversorger können schnell und kostengünstig Energieanlagen einbinden und mit dem Pool aus kleinen Energieanlagen zusätzliche Erlöse im Energiehandel erzielen. Anlagenbesitzer profitieren durch die Eigenbedarfsoptimierung im Gebäude, Stadtwerke und Energiecommunities von einer hohen Unabhängigkeit ggü. der zentralen Versorgung, vermiedenen Netznutzungsentgelten und Steuerrückerstattungen.

Teammitglieder
Jens Werner
Irina Weis
Tobias Heß
Kontaktperson
Irina Weis
irina.weis@energiekoppler.com
0151 62 67 48 92
www.dieenergiekoppler.com
Gewinner
Innocept

Die Idee: Die Community-Plattform von innocept vereint sowohl konventionelle öffentliche Ladestationen für E-Autos, als auch Ladestationen von Unternehmen und Privathaushalten in einem öffentlich zugänglichen Ladenetz.

Der Nutzen: Für die Energiewende und den Ausbau der E-Mobilität ist eine flächendeckende Ladeinfrastruktur elementar. Wer seine Ladestation über innocept mit anderen E-Auto-Besitzern teilt, profitiert von zusätzlichen Einnahmen und refinanziert seine eigenen Ausgaben.

Teammitglieder
Masih Akbar
Alexander Busch
Puja Saki
Ilya Klyashtornyy
Kontaktperson
Masih Akbar
masih@innocept-mobility.de
0172 61 78 59 8
www.innocept-mobility.de
Gewinner
PV2plus

Die Idee: Der Durchbruch der neuesten Generation von Siliziumsolarzellen wird durch die Kosten der verbauten Silberkontakte gebremst. Das Team von PV2plus löst dieses Problem, indem es die Silberkontakte mit Kupferkontakten substituiert.

Der Nutzen: Kupferkontakte sind umweltfreundlicher und kostengünstiger als Silberkontakte. Mit der Lösung von PV2plus können Hersteller von Solarzellen also einerseits Kosten einsparen und andererseits umweltfreundlicher agieren.

Teammitglieder
Dr. Markus Glatthaar
Dr. Katharina Franziska Braig
Thibaud Hatt
Kontaktperson
Dr. Markus Glatthaar
markus.glatthaar@ise.fraunhofer.de
0173 99 06 42 8

noch

Tage bis zum Einsendeschluss der

Konzeptphase