Science4Life Technology Slam 2020

Die Startups der Messe 

stand-aliform-7ypGXccburtsOTH

Aliform UG

Unsere Vision ist es, Medizinprodukte zu entwickeln, die bisherige Behandlungsmethoden verbessern – besonders hinsichtlich Sicherheit und Effizienz – und simpel genug sind, um von Menschen mit Behinderung montiert zu werden.

Unser erstes Produkt, Celluleaf®, ist ein sichereres, effektiveres und zeitsparendes Medizinprodukt zur Behandlung von Cellulite (“Orangenhaut”). Cellulite betrifft 90% aller Frauen und derzeit verfügbare Technologien mit Langzeiteffekt sind invasiv, teuer und kompliziert.

Mit der patentierten Technologie durchtrennt der plastische Chirurg die Cellulite-verursachenden Bindegewebsstränge unter der Haut äußerst kontrolliert und schonend. Das Produkt soll 1,5 Jahre nach Investment auf den Markt kommen und nach 4 Jahren 9 Mio. € Umsatz (2% des minimal-invasiven Marktes) erzielen.

Das Team hinter Aliform (Dr. Victor Suturin – CEO, Alisa Nussbaumer – Organisation, Artem Chernov – Ingenieur) ist bereits gut eingespielt und besitzt erforderliche Qualifikationen.

Kontakt

Aliform UG (haftungsbeschränkt)
Oppenhoffallee 143
52066 Aachen
Ansprechpartner: Dr. Victor Suturin

Tel.: +49 (0) 163 – 1592706
E-Mail: victor.suturin@aliform.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-alphalink-xA3C0ZGjIFR7QqI

AlphaLink Engineering GmbH

Luftfahrt neu gedacht: Unser Verbundflieger ist vielseitig, leistungsstark und umweltfreundlich.

Kontakt

AlphaLink Engineering GmbH
Ackerstraße 76
13355 Berlin

Tel.: +49 (0) 176 52863113
E-Mail: jascha@alphalink.space

stand-dehrmdetect-b864NtDaU6jY7hP

deHRMdetect

Wir forschen am nationalen Konsiliarlabor für Dermatophyten der Charité Berlin und gehören zu Deutschlands Experten für Hautpilzdiagnostik. Wir haben einen herausragend spezifischen DNA-Marker gefunden, zum Patent angemeldet und daraus eine Realtime-PCR mit Schmelzkurvenanalyse (HRM) entwickelt.

Mit einer 1. Finanzierung haben wir das Verfahren für die Anwendung als Laborservice optimiert. Wir gründen 2021. Mit anstehender 1Mio € -Finanzierung entwickeln wir daraus bis 2022 ein easy-to-handle-Kit, das mit modularem Aufbau und vorpipettierten, lyophilisierten Einzelreakionen Arbeitsaufwände minimiert.

Das Kit erfüllt die Anforderungen von Großlabor und kleiner Praxis: Nur wir bieten gleichzeitig höchste Exaktheit, einfachste Durchführung und günstige Einkaufspreise.

Mit ausgelagerter Herstellung und ersten Umsätzen über unser Netzwerk starten wir in Deutschland. Unterstützt von einem Investor und integriert in das passende Vertriebsnetzwerk erschließen wir den internationalen Markt.

Kontakt

Charité – Universitätsmedizin Berlin Institut für Mikrobiologie und Infektionsimmunologie – Nationales Konsiliarlabor für Dermatophyten
Hindenburgdamm 27, Eingang Krahmerstr. 1
12203 Berlin
Ansprechpartner: Susanne Kosanke

Tel.: +49 (0) 30 – 450 524 025
E-Mail: susanne.kosanke@charite.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-deoxy-G2_11IINC_IaQRd

DEOXY

Die Zielgruppe der Technologie besteht zu Beginn aus molekularbiologischen Forschungsgruppen im klinischen Bereich. Langfristig soll die Technologie vor allem in Kombination mit personalisierten Therapien für die Onkologie, sowie für immunologische und neurogenerative Erkrankungen vermarktet werden.

Kontakt

DEOXY – Ludwig-Maximilians-Universität
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
Ansprechpartner: Dr. Johannes B. Woehrstein

Tel.: +49 (0) 89 2180 5301
E-Mail: j.woehrstein@deoxy.bio

stand-doderm-pbtH9dDG-lQuW-A

Doderm

Doderm hat das erste sprühbare Gel auf der Basis polyklonaler antibakterieller Kuh-Antikörper für die lokale Behandlung von Hautinfektionen entwickelt, um das steigende Problem der Antibiotikaresistenz zu lösen. Das Gel ist wirksam gegen multiresistente Bakterien ohne neue Resistenzen zu verursachen. Die Entwicklung des Produktionsprozesses, der Formulierung und Verpackung ist abgeschlossen und eine laufende klinische Studie mit Hunden zeigt eine hohe Sicherheit und Wirksamkeit des Sprühgels. Die medizinische Anwendung ist durch eine Patentanmeldung abgedeckt und wir haben eine klare regulatorische Strategie, um unser Produkt innerhalb von 2 Jahren auf den Markt zu bringen. Hautinfektionen beim Menschen werden durch die gleichen Bakterien wie beim Hund verursacht, und wir haben einen proof of concept in einem menschlichen Hautmodell. Unsere Vision und Strategie ist es, unsere Produktpalette sukzessive zu erweitern, um auch Infektionen beim Menschen und weiteren Tieren zu behandeln.

Kontakt

Doderm
Fabrikstraße 4
85354 Freising
Ansprechpartner: Hans-Jürgen Heidebrecht

Tel.: +49 (0)177 – 3351910
E-Mail: Hans-Juergen@heidebrecht-byotec.com

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-freiburger-medizintechnik-BXjIvxWyAnTCkms

Freiburger Medizintechnik GmbH

Die Freiburger Medizintechnik GmbH ist eine Ausgründung aus der Universität Freiburg. Mit unserer Technologie wollen wir der Gemeinschaft von Ärzten und Zahnärzten ein innovatives Instrument zur sichereren und einfacheren Behandlung von Zahn- und Zahnimplantat-bezogenen Erkrankungen wie Periimplantitis und Parondititis zur Verfügung stellen. Damit bleiben teure Zahnimplantate bzw. natürliche Zähne den Patienten langfristig erhalten. Für den Zahnarzt bedeutet dies eine bessere Heilungsprognose sowie höhere Erträge. Dies geschieht ohne den Einsatz von Antibiotika, allergisierenden Substanzen oder Medikamente.

Kontakt

Freiburger Medizintechnik GmbH
Georges-Koehler-Allee 103
79110 Freiburg
Ansprechpartner: Dr. Loic Ledernez

Tel.: +49 (0) 176 – 96127565
E-Mail: info@frmed.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-infinity--ZUXVIqIQjJd7dj

Infinity StartUp GmbH

Unser Ziel ist die den Einsatz von Waschmaschinen einzuschränken und eine effizientere und umweltfreundlichere Lösung zur Reinigung von Textilien anzubieten, die nicht verschmutzt sind und gar nicht in die Waschmaschine eingesetzt werden müssen oder gar können, wie z.B. Lederbekleidung, Schuhe und Sportgeräte. Die RefresherBoxx desinfiziert, trocknet, und erfrischt ihre Schuhe, Sportausrüstungen und Textilien jeglicher Art, aber ohne Wasser oder Chemie. Rein durch eine intelligente Kombination von physikalische Methoden. Innerhalb wenigen Monaten haben wir ein Proof of Concept vorgelegt und verschiedene Prototypen mit Zusatzfunktionen wie z.B. Glättfunktion und leichte Fleckenentfernungsoptionen.

Der ursprüngliche Gedanke hinter der RefresherBoxx war eine umweltfreundliche Lösung zur schnellen Aufbereitung von Alltagstextilien – eine bequeme und schnelle Lösung für Hotels, Büros, Sportbetriebe und Privathaushalte. Die Konzeption der RefresherBoxx reicht jedoch weit darüber hinaus und der Einsatz verschiedener Prozesse, die Mikroorganismen eliminieren, könnte eine bahnbrechende Erfindung in der Corona Pandemie bedeuten.

Kontakt

Infinity StartUp GmbH
Ottostraße 51A
52070 Aachen

Tel.: +49 (0) 241 – 94 308 455
E-Mail: info@refresherboxx.com

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-joker-tech-zzHi9qE1XuHa88e

JOKER Tech GmbH

JOKER Tech ist ein Start-up aus Kassel. Wir entwickeln miniaturisierte Hochfrequenz Mikro-Wechselrichter für Photovoltaikmodule. Unser Wechselrichter ist so klein, dass er mühelos in den Rahmen der Module integriert werden kann. Die Module produzieren direkt Wechselstrom, erzeugen 10 % mehr Energie, sind vernetzt und individuell kontrollierbar. Dank unserer patentierten Megahertz Resonanz Technologie halten unsere Wechselrichter doppelt so lange wie Standard Wechselrichter und kosten dabei nur die Hälfte.

Kontakt

JOKER Tech GmbH
Bahnhofstr. 14
34320 Söhrewald
Ansprechpartner: Julian Mattheis

Tel.: +49 (0) 151 – 2325 9758
E-Mail: j.mattheis@joker.technology

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-klar2o-CNQp4PjtwuUKEOe

Klar2O GmbH

Das Plastikproblem umgibt uns überall und fand auch den Weg in uns hinein. Mikroplastik, die unsichtbare Gefahr im Trinkwasser. Ca. 325 Plastikpartikel/Liter Trinkwasser zirkulieren z.T. täglich durch unsere Blutbahnen und lagern sich zwischen und in unseren Zellen und Organen ab. Nanomolekulare Plastiken könnten als Signalstoffe agieren und für gestörte Zell-Kommunikationen und Hormonstörungen sorgen.

Wir, das Team Klar2O, haben eine Lösung zu diesem Problem entwickelt, den ersten recyclebaren Mikroplastik Trinkwasserfilter, welcher rückstandsfrei Mikroplastik aus Trinkwasser filtert. Dafür entwickelten wir ein absorbierendes Coating, welches Mikroplastiken aller Art aus dem Trinkwasser bindet. Mit drei marktreifen Prototypen für den Haushalt und unserer patentierten Technologie möchten wir in den Markt einsteigen.

Kontakt

Klar2O GmbH
Kirrlacherstr.6
76646 Bruchsal
Ansprechpartner: Fähzan Ahmad

Tel.: +49 (0) 176 – 92 67 888 6
E-Mail: Faehzan.Ahmad@Klar2o.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-medicalvalues-t2Vl2XReePQ2ycm

medicalvalues

Die moderne Labormedizin ermöglicht es bestimmte Krankheitsbilder frühzeitig zu erkennen. Nicht immer kann vorausgesetzt werden, dass Ärzte das notwendige Wissen zur Interpretation in der kurzen, für die Diagnose zur Verfügung stehenden Zeit, parat haben. Das StartUp medicalvalues unterstützt den Diagnoseprozess durch Anwendung von Machine Learning. Dadurch wird die Früherkennung von Krankheiten wie Diabetes, Leber- und Nierenschäden verbessert. Machine Learning Modelle stehen einrichtungsübergreifend zur Verfügung und tragen so zu einer höheren fachmedizinischen Abdeckung bei. Durch eine Anonymisierung der Daten im Krankenhaus kann die Einhaltung strenger Datenschutzgesetze gewährleistet werden. Die medicalvalues platform soll an Krankenhäuser vertrieben werden, die dafür nutzungsbasiert bezahlen. Eine Gründung des Unternehmens ist für September 2020 in Marburg geplant. Das Team besteht aus drei Gründern – zwei davon mit IT/SAP-Hintergrund und eine angehende Ärztin.

Kontakt

medicalvalues
Luise-Riegger-Straße 7
76137 Karlsruhe
Ansprechpartner: Florian Stumpe

Tel.: +49 (0)163 2545289
E-Mail: contact@medicalvalues.io

stand-moblydo-40Ws1iOQ5nfIME6

moblydo

Kommunikation ist das halbe Leben, das hat mir meine Oma mit auf den Weg gegeben. In Zeiten der digitalen Revolution bietet sie neuartige Chancen, weltweite Herausforderungen einfach und gemeinsam zu lösen. Das haben wir technologisch mit KIKK, auch für den Energie-Bereich, innovativ umgesetzt.

Wir sind MoblyDo, die mit dem KIKK und winlinked. Weltweit gemeinsam stark. Nach Interessen vernetzt. Erfolgreich gewinnend verknüpft. KIKK ist wie Telefonieren, nur Schreiben statt Sprechen.

Winlinked bedeutet, dass sich Organisationen über Interessenkategorien weltweit gegenseitig stärken, nach passenden Interessen vernetzen und erfolgreich gewinnend verknüpfen können. DSGVO-konform. Ohne Austausch von Daten und reduziertem Energieaufwand für weitere Maßnahmen, wie Marketing und Werbung.

Energiezehrende Datenströme und komplette Wertschöpfungsketten können energetisch optimiert werden. Die Nachfrage ist stets bekannt und steuert das Angebot, bei geringeren Überproduktionen und Vernichtungen.

Kontakt

MoblyDo
Walchenseestraße 57
70378 Stuttgart
Ansprechpartner: Peter Wagner

Tel.: +49 (0) 162 – 277 992
E-Mail: itswowtv@gmail.com

stand-nanozoo-2uwlHeiLZTRs-XB

nanozoo GmbH

Biologische Sequenzdaten sind heutzutage enorm wichtig, um Fragestellungen in allen Bereichen der Lebenswissenschaften zu beantworten. Die Analyse dieser Daten stellt jedoch viele, aufgrund der komplexen Domänenexpertise, vor enorm große Barrieren.

nanozoo ist Spezialist für die End-zu-End-Planung und Durchführung v. a. biologisch motivierter Datenanalysen, sowie damit verbundenen Dienstleistungen im Bereich der Lebenswissenschaften und branchenverwandten Anwendungen. Dies fängt bei Viren, Bakterien und Pilze an und geht weiter bis in die Metagenomik und Ausbruchsanalyse an Krankenhäusern. Durch unsere intelligenten Workflows können Sie sich ganz auf die Ergebnisse konzentrieren, um ihre Fragen zu beantworten. Der Kunde behält dabei immer die volle Kontrolle über jegliche Daten, Analysen und Ergebnisse.

Kontakt

nanozoo GmbH
Peterssteinweg 14
04107 Leipzig E-Mail: contact@nanozoo.org

stand-neomento-lmlbsND1d7gRKss

neomento

neomento entwickelt Virtual Reality- basierte Softwarelösungen für die Behandlung von psychischen Störungen wie Angst- und Suchterkrankungen. Die effektivste Form der Behandlung, die Konfrontation in realen Umgebungen (in vivo), ist logistisch aufwändig, herausfordernd und nicht vollständig kontrollierbar. Deshalb kommt sie nur unzureichend zum Einsatz.

Neomento ermöglicht eine VR-basierte Konfrontation (in virtuo), welche sowohl für den Patienten als auch für den Therapeuten unkompliziert umsetzbar und für den Patienten nachweislich genauso effektiv ist. Dabei werden zusätzlich biophysiologische Marker, wie die Herzrate und die Hautleitfähigkeit gemessen, was zum Einen die integration von Biofeedback ermöglicht und zum Anderen eine datengestützte Analyse des Therapieverlaufs ermöglicht.

Kontakt

neomento / Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V. (DZNE)
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 – 450 539 107
E-Mail: hello@neomento.de

stand-oscillum-hizGAzeqL1qw152

Oscillum

Oscillum is a biotechnology company focused on the development of sensors with various applications for agri-food industry. Along with our technology, we develop biodegradable labels that are used as sensors. Currently, we are using our technology for smart packaging. Our sensors would report the state of decomposition of fresh food, indicating when a product must be discarded by color change. Our label complements the expiration date, but is more intuitive since it works through color changes, in this way the consumer can discard food in poor condition and save others that, although they have lost organoleptic properties, remains edible.

Kontakt

Oscillum
Avda. De la Universidad s/n. Building Quorum III.
03202 Elche, Alicante (Spain)

Tel.: +34 (0) 629 977 934
E-Mail: pablo@oscillum.com

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-peragraft-sZTrinkCcsh0Mxp

PerAGraft GmbH

Die Vision von PerAGraft ist „Saving lives through innovation“. An der Schnittstelle von Klinik und Technik entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden ganzheitliche Lösungsansätze, um Patienten eine maßgeschneiderte Therapie durch die Bereitstellung patientenindividualisierter Implantate zugänglich zu machen.

Für komplexe Krankheitsbilder stellt ein individuell für den jeweiligen Patienten hergestelltes Implantat oftmals die einzige Therapieoption dar. Solche Sonderanfertigungen sind heute sehr zeit- und kostenintensiv.

Die PerAGraft Technologie basiert auf einem kombinierten Software- und Hardware-Ansatz, der es uns erstmals ermöglicht, das maßgeschneiderte Implantat automatisiert in einem Prozessschritt zu realisieren. Daraus resultieren eine sehr kurze Auftragsabwicklungs- und Lieferzeit.

Die erschaffene Plattformtechnologie kann auf eine Vielzahl von Anwendungsfeldern erweitert werden. Unser Leitbild ist: Innovation leben – von der Idee über die Forschung bis in die klinische Anwendung! So schaffen wir einen erheblichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität des Patienten und gleichzeitig eine Entlastung des Gesundheitssystems.

Kontakt

PerAGraft GmbH
Jülicher Straße 72a
52070 Aachen
Ansprechpartner: Valentine Gesché

Tel.: +49 (0) 241 – 80 85872
E-Mail: valentine.gesche@peragraft.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-pionierkraft-dz6HrpnKm8QggO8

Pionierkraft GmbH

Pionierkraft erhöht mit ihrer dezentralen Energy-Sharing-Lösung den Anteil der vor Ort verbrauchten Energie, ermöglicht mehr Menschen Zugang zu bezahlbarer, erneuerbarer Energie und bestehende sowie neu installierte Photovoltaik‑Anlagen werden effizienter und rentabler betrieben.

Die eigenentwickelte Hardware, das Herzstück der Lösung, überträgt abhängig von Erzeugung und Verbrauch Energie zwischen mehreren Hausnetzen. Somit wird der Energietransfer zwischen Prosumer und Konsumenten gesteuert um den maximalen ökologischen und ökonomischen Nutzen zu erzielen.

Mieterstromprojekte in kleineren Mehrfamilienhäusern können mit unserer Lösung erstmalig wirtschaftlich umgesetzt, Post-EEG-Anlagen rentabel weiter betrieben und Batteriespeicher gemeinschaftlich und damit effizienter genutzt werden.

Aktuell wird der erste Feldtest unter realen Bedingungen mit einem Energieversorger und Pilotkunden durchgeführt.

Kontakt

Pionierkraft GmbH
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
Ansprechpartner: Nicolas Schwaab

Tel.: 0171-5456500
E-Mail: n.schwaab@pionierkraft.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-prime-vector-technologies-0oxG2uuR-xftxhh

Prime Vector Technologies GmbH

Die PVT ist eine Ausgründung der Universität Tübingen und entwickelt auf Basis einer viralen Vektor-Plattformtechnologie innovative Impfstoffe der nächsten Generation. So können mit Hilfe eines Baukastensystems Impfstoffe konzipiert und hergestellt werden. Zu den Vorteilen der Plattform gehören kurze Entwicklungszeiten, die Möglichkeit mehrere Antigene und Immunmodulatoren zu exprimieren, sowie die exzellente Wirksamkeit neuer Impfstoffe. Die vielseitige Anwendbarkeit dieser Impfstoff-Plattform ermöglicht die Entwicklung prophylaktischer und therapeutischer Impfstoffe sowohl für Menschen, als auch für Tiere und ist daher ideal dazu geeignet, den Bedarf an effizienten Impfstoffen zu decken.
Darüber hinaus können auch individualisierte Impfstoffe schnell und kostengünstig entwickelt werden. Die PVT adressiert schnell wachsende Märkte mit einem weltweiten Gesamtvolumen von derzeit etwa 54 Mrd. US$. Durch bereits erfolgte Patentanmeldungen ist die Technologie umfassend geschützt.

Kontakt

Prime Vector Technologies GmbH
Herrenberger Straße 24
72070 Tübingen

Tel.: +49 (0) 7071 29 87 633
E-Mail: office@prime-vector-technologies.com

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-prosion-wffG1GBLw0FAtCo

PROSION

PROSION is a pharmaceutical & drug discovery start-up that aims at making the undruggable druggable.

Kontakt

PROSION
Luxemburger Strasse 53
50674 Köln

Tel.: +49 (0) 157 – 885 171 61
E-Mail: info@prosion.io

stand-safia-technologies--kfhIrB6Sf-yw20

SAFIA Technologies

SAFIA Technologies ist ein Spin-off der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM). Das Gründungsprojekt spezialisiert sich auf die Entwicklung von antikörperbasierten Analyskits (Immunoassays) auf Grundlage der patentierten SAFIA-Technologie.

Als Plattformtechnologie eignet sich die SAFIA-Technologie für den Einsatz in verschiedenen Anwendungsbereichen wie der Lebensmittelindustrie und der klinischen Diagnostik.

Das gemeinsam durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie der Europäischen Union (EU) geförderte Spin-off arbeitet momentan an der Entwicklung eines Testkits für die Analyse von Mykotoxinen in Getreide und -verwandten Produkten.

Kontakt

SAFIA Technologies
Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) Richard-Willstätter-Straße 11
12489 Berlin
Ansprechpartner: Peter Carl

Tel.: + 49 (0) 30 8104-5854
E-Mail: peter.carl@bam.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-sam-JyQl8f3Xr0kzUZi

SAM Dimension

Unkräuter mindern den Ertrag und die Qualität der Ernte in der Landwirtschaft, doch Ihre Behandlung ist umstritten. „Smart Aerial Monitoring“ (SAM) ermöglicht eine Reduktion des Herbizideinsatzes unter Praxisbedingungen um bis zu 90 %. Durch georeferenzierte hochauflösende Luftbilder kann SAM die räumliche Verteilung der Unkräuter erfassen und in digitale Applikationskarten zur Anwendung in Pflanzenschutzspritzen übersetzen. SAM verwendet hierzu bereits im Markt etablierte Technik zur Datenerfassung und Herbizidapplikation, sodass die Applikationskarte ohne weitere technische Entwicklungen verwendbar ist. Durch die Anwendung der von SAM erstellten Applikationskarte maximiert der Kunde die Wirtschaftlichkeit seines Betriebes durch Herbizideinsparungen. Gleichzeitig reduziert er die negativen Auswirkungen auf die Biodiversität und Artenvielfalt in Agrarökosystemen und leistet so einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz.

Der weltweite Herbizidmarkt beläuft sich auf etwa 30 Mrd. Euro.

Kontakt

SAM-DIMENSION
Bussenstraße 54/1
70184 Stuttgart

Tel.: +49 (0) 711 – 933 958 49
E-Mail: webmail@sam-dimension.com

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen: 

stand-smela-tSOdn6htxcC_hB8

Smela

Das Gründungsprojekt Smela (Smarte Elektrische Antriebe | smart electric actuators) entwickelt, produziert und vertreibt neuartige Linearantriebe (Aktuatoren), welche elektrische und mechanische Komponenten intelligent vereinen und damit die kompakteste elektrische Plug & Play-Alternative zur Pneumatik (Druckluft) bilden.

Die mit den Aktuatoren erzeugten linearen Bewegungen werden u.a. millionenfach in produzierenden Industrieanlagen benötigt. Pneumatische Systeme verschwenden bis zu 95% der Energie und erfordern einen hohen Inbetriebnahme- und Wartungsaufwand.

Die Smela-Aktuatoren sparen mehr als 75 % Energie ggü. der Pneumatik und bis zu 80 % Bauraum ggü. den bestehenden elektrischen Lösungen ein. Die gute Regelbarkeit sowie eine einfache und schnelle Integration in die Industrie 4.0 Welt stellen bedeutende Vorteile dar.

Neben den Anlagenbauern aus der industriellen Automation zählen auch Hersteller von Automaten, Haushaltsgeräten und Werkzeugmaschinen zu den Zielgruppen.

Kontakt

Gründungsprojekt Smarte Elektrische Antriebe (Smela)
Otto-von-Guericke-Universität / Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg
Ansprechpartner: Benjamin Horn

Tel.: +49 391 67 57112
E-Mail: benjamin.horn@smela.co

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-solaga-1Qt0TZ93azSKLTE

Solaga

Biofilme sind eigentlich überall zu finden; auf Felsen, in der Nähe von Bächen und Wäldern. Wir haben die Mikroorganismen tatsächlich in der Region gesammelt. Es sind Kolonien von Cyanobakterien, das sind photosynthetische Fadenbakterien, die wie Algen aussehen. Sie werden tatsächlich mit der ältesten Aufzeichnung von Leben auf diesem Planeten in Verbindung gebracht: Stromatolithen!

Außerdem werden methanogene Bakterien für die Gasproduktion verwendet. Auch diese sind überall zu finden, haben aber die besondere Fähigkeit, unter extremen Bedingungen zu leben, wie z.B. in sehr sauren Umgebungen (Verdauungssystem der Tiere), in trockenen Wüsten oder in Eis.

Diese Strukturen verwendet Solaga in modifizierter Form und die erstaunliche Vielfalt der Natur bietet viele Möglichkeiten und Solaga lässt sich von bestehenden biologischen Ökosystemen inspirieren.

Unser heutiges Ziel ist es, Biofilme zu einem Teil unseres täglichen Lebens zu machen und es allen zu ermöglichen, von ihren erstaunlichen natürlichen Eigenschaften zu profitieren. Wir glauben fest daran, dass sie uns helfen werden, eine grünere Gesellschaft aufzubauen.

Mit Solaga Biogas wollen wir allen Haushalten eine robuste, zuverlässige, erschwingliche und intelligente Lösung für nicht erneuerbare Energieressourcen bieten. Unser Biogasverfahren ist eine Alternative zu fossilen Brennstoffen. Es wird nur aus CO2, Spurenelementen und Biomasse hergestellt! Das bedeutet, dass es auch die Möglichkeit bietet, den Kohlenstoffkreislauf wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Sein anderer großer Vorteil ist die mögliche lokale Speicherung des Biogases.

Mit unserer Alwe haben wir auch erkannt, dass Biofilme unsere Lebensbedingungen verbessern könnten, indem sie die Menge der Schadstoffe in unseren Haushalten reduzieren. Kleine Partikel und Stadtsmog waren in den letzten Jahren täglich in den Schlagzeilen. Biofilme könnten dieses dringende Problem angehen.Solaga ist etwas Besonderes, weil unser Ansatz einzigartig ist; wir sind die Einzigen, die Biofilme mit diesen Anwendungen anbieten und kommerzialisieren. Wir glauben fest an das Potenzial unserer Produkte; es handelt sich um qualitativ hochwertige Geräte, die in unserem Labor unter Einsatz unseres Fachwissens in der Biotechnologie sorgfältig in Handarbeit hergestellt und getestet werden.

Seit den Anfängen von Solaga hat sich unser Name verbreitet, und große Unternehmen und Institute haben das Potenzial unserer Projekte erkannt. Sie haben eine solide finanzielle Unterstützung geleistet.

Jetzt möchten wir ein größeres Publikum ansprechen.

Für uns ist das Upscaling der nächste Schritt. Unser Team ist gewachsen, wir haben jetzt ein neues Labor. Für die Erweiterung unserer Produktion werden jedoch mehr Geräte benötigt, und Spitzenforschung ist kostspielig. Das gesammelte Geld und die stabilen Einnahmen aus unseren Verkäufen werden uns helfen, unsere Träume zu verwirklichen.

In Zukunft wollen wir, dass Solaga wächst, um unsere umweltfreundlichen Lösungen allen zur Verfügung zu stellen und die potenziellen Anwendungen des Biofilms weiter zu erforschen, ohne dabei unseren Teamgeist zu verlieren.

Am wichtigsten ist, dass wir die Schöpfer einer neuen Plattformtechnologie sein wollen, die direkt in den Kohlenstoffkreislauf und damit in die Dekarbonisierung eingreift. Wir stehen am Ausgangspunkt einer Plattformtechnologie, die eine enorme Wirkung haben könnte und die Entwicklung einer stabilen biobasierten Wirtschaft und die Ablösung der fossilen Brennstoffindustrie ermöglicht.

Letztendlich wollen wir die Städte transformieren, natürliche Elemente zurückbringen, die auch einen sehr bedeutenden und intelligenten Zweck haben. In unserer Vision sehen wir graue Betonflächen, die durch Biofilme verschönert werden, die sowohl funktional als auch ästhetisch sind!

Kontakt

Solaga UG
Johann- Hittorf- Str. 8
12489 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 – 585 829 32
E-Mail: info@solaga.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-teadaf-3d-n54wftiedseC9A1

TEADAF-3D

Einzelunternehmen mit erfahrenen und motivierten Unternehmen, die den Kunden das Beste für langfristige Zusammenarbeit anbieten und kontinuierlich verbessern.

Kontakt

TEADAF-3D
Carl-Schurz-Str. 25
36041 Fulda
Ansprechpartner: Ilyas El Idrissi Nourti

Tel.: +49 (0) 661 – 965 960 16
E-Mail: info@teadaf-3d.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-treye-tech-J3WBpLSjPoF9wfG

Treye Tech UG (haftungsbeschränkt)

Mithilfe unserer innovativen Technologie wollen wir Lösungen zur Augen- und Kopfsteuerung in verschiedenen Anwendungsszenarien schaffen – von der Medizin, über die Industrie bis hin zum Privatanwender sind dabei vielfältigste Einsatzmöglichkeiten denkbar. Denn: berührungslose Steuerung ist die Zukunft der Bedienung von Geräten– eine Tatsache, die mit dem Ausbruch von Corona einmal mehr ins allgemeine Bewusstsein gerufen wurde.

In Kooperation mit einem großen Sanitätshaus entwickeln wir derzeit unser erstes Produkt: Eine Anwendung zur Steuerung von Tablets mit assistiver Technik. So ermöglichen wir in schon bald auch Behinderten den Zugang zu Internet und moderner Kommunikation, wie wir alle sie längst als selbstverständlich empfinden.

Wir forcieren parallel die Evaluation von weiteren Anwendungsfeldern für unsere Technologie, suchen Partner aus der Wirtschaft und Investoren für die Umsetzung der Projekte.

Kontakt

Treye Tech – Büro im Mafinex Technologiezentrum
Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim
Ansprechpartner: Anton Wachner, Kiril Kotev

Tel.: +49 (0) 621 – 40516890
E-Mail: info@treye-tech.com

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-urban-energy-_QV14auvI-Y_xbY

urban energy GmbH

Der urban energy DataHub steuert mit Künstlicher Intelligenz Energieerzeugung und -verbrauch ressourcenschonend, intelligent, automatisiert und in Echtzeit. Es basiert auf einer etablierten IoT-Cloud-Plattform der adesso Group und ist bereits bei zahlreichen Energie- und Industrieunternehmen im Einsatz. Wir haben diese Plattform für Quartiere erweitert und integrieren Daten von Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerken, Smart Metern, Batteriespeichern sowie Ladesäulen. Damit brechen wir Datensilos auf, sparen Energie- und Infrastrukturkosten sowie jede Menge CO2.

Kontakt

urban Energy GmbH
Rotherstr. 19
10245 Berlin

Tel.: +49 30 7262033-0
E-Mail: info@urbanenergy.de

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-vaekh-qEEZwv2GzokS-4-

Vähk

Analysetool zur Verwaltung, Vorhersage und Verbesserung der Heilung und Behandlung von Krebspatienten.

Management-Tool.
Verfolgen Sie Ihre Behandlung. Externen Ärzten Zugang gewähren. Kontrollieren Sie Medikamente, Symptome und Aktivität. Erhalten Sie, unabhängig von Ihrem Standort, Zugriff auf Online-Hilfe. Verwalten Sie Ihr Palliativteam und geben Sie ihm Zugriff.

Vorhersagemodell.
Mit Daten aus mehr als 34.000 Patientenfällen bietet Vähk Behandlungsvorschläge zu ähnlichen Fällen und immer in Absprache mit Ihrem Onkologen. Ziel ist es, Forschungsdaten zu erstellen, die auch für Wissenschaftler nützlich sind.

E-Health Record.
Zeigen Sie Ihrem Arzt detaillierte Berichte über Ihre Medikamente, nachverfolgte Symptome und Aktivitäten. Informieren Sie sich gemeinsam mit Ihrem Arzt über bewährte Optionen, die möglicherweise am effizientesten sind und aus großen nationalen und internationalen Datenbanken stammen.

Kontakt

Vähk
(SIBB) Köpenicker Str. 9
10997 Berlin
Tel.: +49 (0) 157 – 30194777
E-Mail: info@vaehk.com

stand-vesselsens-DuNeIUwtjaFCt-n

VesselSens GmbH i.Gr

VesselSens GmbH i.Gr. entwickelt und vertreibt das erste implantierbare Sensor-System zur effizienten, telemedizinischen Überwachung des Blutgefäßsystems. Die neuartige, patentierte Sensor-Technologie wird zusammen mit herkömmlichen Stents implantiert und soll eine frühzeitige, zuverlässige, nicht invasive Erkennung von erneuten Gefäßverengungen im Stent ermöglichen.
Durch Nutzung dieser Technologie können Kosten und aufwendige Untersuchungen nach Stent­implantationen reduziert werden. Die Technologie bezieht sich derzeit auf Stents, die in Bein- und Beckenarterien eingebracht werden. Deren Weiterentwicklung soll aber auch Herzkranzgefäße mit einschließen. Die VesselSens Plattformtechnologie bietet Potenzial für weitere Anwendungen.

Kontakt

VesselSens GmbH i.Gr. / LSI Betriebs GmbH & Co. KG
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn

Tel.: +49 (0) 228 227790 27 / +49 (0) 228 227790 30
E-Mail: domnich@vesselsens.com / kautz@vesselsens.com

stand-virtonomy-v1q10Hubtllllvz

Virtonomy

Virtonomy GmbH is shortening time-to-market of medical products by conducting data driven studies on virtual patients. Our solution is based on an ever-expanding database to reflect anatomical variability, demographic diversity and pathological conditions of the target population cohort. Our products support medical device manufacturers in the various phases of the product life cycle, from concept phase, over pre-clinical evaluation to post-market surveillance: better understand the target anatomy, find the optimal fit of the device to treat the maximum number of patients, identify the right in-vivo model, and improve clinical trials by proper sub-population selection. Virtonomy is headquartered in Munich and combines an interdisciplinary team of experts in medical engineering, image and data processing, visualization and clinical practice.

Kontakt

Virtonomy GmbH c/o Werk 1
Atelierstr. 29
81671 München

Tel.: +49 (1)79 – 2800546
E-Mail: info@virtonomy.io

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:

stand-yuri-oZRxMa55NacXgJK

yuri GmbH

yuri macht biologische Forschung in Mikrogravitation – z.B. auf der ISS – für alle zugänglich. Forschung ohne Schwerkraft bietet enormes Potential in Medizin, Biologie und Pharmazie, da Zellkulturen in drei Dimensionen wachsen und damit ein effektives Modell für menschliches Gewebe darstellen oder der Prozess der Proteinkristallisation – elementar für die Arzneimittelforschung – besser funktioniert. yuri erleichtert den Zugang durch einen nutzerfreundlichen End-to-End Service und die Bereitstellung von modularen Mini-Laboren. Dadurch ermöglichen wir im Idealfall Projekte, die von der Idee bis zum Flug auf die Raumstation in unter 6 Monaten und unter 100.000€ durchgeführt werden. Zudem bieten wir die gesamte Bandbreite an Plattformen in Schwerelosigkeit an, das sind neben der ISS auch orbitale und suborbitale Raumschiffe, Parabelflüge und Falltürme. Zur Simulation von Schwerelosigkeit in Laboren auf der Erde vertreiben wir zusätzlich einen modernen, selbst entwickelten Klinostaten.

Kontakt

yuri GmbH
Wiesentalstr. 40
88079 Meckenbeuren
Ansprechpartner: Mark Kugel

Tel.: +49 (0) 7542 – 508 4954
E-Mail: mark.kugel@yurigravity.com

Hier können Sie sich den Video-Pitch anschauen:


Zurück nach oben